Reobrix 66036 - Black Pearl

Inkl. LQS und Reobrix
ThisGuru
Zhǔchí rén (主持人) - ModeratorIn
Zhǔchí rén (主持人) - ModeratorIn
Beiträge: 5125
Registriert: vor 5 Jahre

Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von ThisGuru »

Ein eigener Karton für den Versandhandel :think: Habe ich so auch noch nicht gesehen...

Marke: Reobrix
Setnummer: 66036
Setname: Black Pearl
Teile: 4708
Status: Inzwischen erschienen
Sonstiges: Beleuchtung enthalten
66036a.jpg
66036b.jpg
66036c.jpg
66036d.jpg
66036e.jpg
66036f.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Vonovia unter den Klemmbausteinsammlern.

restless
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Beiträge: 78
Registriert: vor 5 Jahre

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von restless »

Eine sehr gute Entwicklung macht den Versand in OVP mit Eckenschonern zu ner möglichen Alternative zum Umpacken.

CowboyJoe
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 245
Registriert: vor 1 Jahr

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von CowboyJoe »

Gefällt mir besser, als die Black Pearl 2 von MK. Besonders gefallen mir die gebauten Kanonen auf dem Oberdeck und die Modularität. Die Ornamente sind auch super in Gold.
Aber:
Goldene Kanonen ? Goldener Anker ? Warum ?
Kein Ingenieur würde Gold zum Bau von Kanonen verwenden, da zu weich ...
Pearl-Dark-Gray wäre eine so viel bessere Farbe gewesen...

Die Galleonsfigur scheint auch ein Problem zu haben:
collision.png
Der Kopf (gelb) kollidiert mit den Haaren (grün). Hier von unten gezeigt.
Dies passiert, wenn das Modell nur am Computer entworfen und nie gebaut wurde. :thumbdown:

Man darf gespannt sein, was da sonst noch so fabriziert wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

CowboyJoe
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 245
Registriert: vor 1 Jahr

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von CowboyJoe »

Der unterschiedliche Karton macht schon Sinn.
Beide nehmen mit 42140 cm³ bzw 42840 cm³ in etwa den gleichen Raum ein.
Der Displaykarton benötigt aber mit 9284 cm² etwa 25% mehr Karton gegenüber dem Versandkarton mit 7378 cm² Oberfläche. Im Geschäft kommt es auf grosse Frontfläche drauf an. Beim Versand ist der beste Karton ein Würfel.
Wenn man noch einen stabileren Karton für den Versand wählt, kann man wie schon erwähnt ohne Umkarton verschicken.

StefanBD
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Beiträge: 8
Registriert: vor 5 Jahre

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von StefanBD »

@CowboyJoe ich hab das Set hier, bin mit dem 1. Buch fertig, ich kann zumindest sagen dass die Beleuchtung dumm gelösst wurde, da sind 2 Einzelsteuerbare Batterieboxen drin die fest verbaut werden also muss man erstmal paar Sachen abbauen, die Schalter verstecken sich unter anderen Teilen also auch wieder abbauen für an aus.

Ich habe eine Treppe die einfach so im Schiff hängt

pitertown
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Beiträge: 107
Registriert: vor 5 Jahre

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von pitertown »

Gibt es die Anleitung irgendwo online?
Piet

bibo_136
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 159
Registriert: vor 2 Jahre

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von bibo_136 »

Ich habe das Set fertig gebaut. Ich finde das Endergebnis gelungen. Der Aufbau ist super einfach, da man immer nur eine kleine Tüte mit Teilen aufmacht und verbaut, die Anleitung gibt keine Fragen auf. Die Beleuchtung sieht gut aus, ist aber trotzdem einigermaßen nutzlos. Während sich das Anschalten durch Abnehmen einer Abdeckung noch einigermaßen bewerkstelligen lässt, müsste man die beiden Batterieboxen für einen Batteriewechsel umständlich aus- und wieder einbauen. Eine Umrüstung auf USB lässt sich vermutlich auch nicht realisieren, da es sich um 3V-LEDs handelt.
Es fehlten keine Teile und es waren auch keine übrig.

Benutzeravatar
beOS
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 218
Registriert: vor 3 Jahre

Re: Reobrix 66036 - Black Pearl

Beitrag von beOS »

bibo_136 hat geschrieben: vor 2 WochenEine Umrüstung auf USB lässt sich vermutlich auch nicht realisieren, da es sich um 3V-LEDs handelt.
Solange die notwendige Spannung der LED nicht größer ist als die der Stromquelle, ist da eigentlich kein Problem. Man müsste je LED nur einen entsprechenden Vorwiderstand in Reihe zur LED einlöten. Dank Ohmschen Gesetz kann man das ganz einfach berechnen. Die Stromstärke und Spannung der LED muss bekannt sein. Die Stromstärke nimmt man auch beim Widerstand, die Spannung am Widerspand entspricht der Differenz Stromquelle Minus LED-Spannung, bei einer 5-V-Stromquelle und einer 3-V-LED halt 2 V am Widerstand. Es gibt auch Online-Tools zur Berechnung, die auch gleich einen passenden (nächst höheren) Widerstand empfehlen, zum Beispiel: https://leds-and-more.de/Widerstandsrechner

Zurück zu „Juhang“

Werbung