MOC - Terminator T-800 bust

Hier könnt Ihr eure eigenen MOD's und MOC's vorstellen
spall01
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: vor 2 Jahre

MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von spall01 » vor 2 Monate

Seht euch mal das an, meiner Meinung nach ein mega MOC
c966976d2120fe6ba8dfcfc4207dd3ee.jpg
https://rebrickable.com/mocs/MOC-20570/ ... /#comments
Was meint ihr, an wen kann man sich wenden das unsere chinesischen Freunde den bezahlbar machen :lol: :lol: :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
myspam
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 460
Registriert: vor 2 Jahre

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von myspam » vor 2 Monate

Geiles Teil, aber:
Your Price:
$34.99 USD
INSTRUCTIONS ONLY

Notes:
This purchase is for the instructions and part list ONLY. The estimated parts cost is approximately $300 to $325 USD (parts can vary with supply and demand).

3082 total pieces.
:shock:
Vor dem Lego Kauf auf https://www.brickmerge.de/ Preise vergleichen ...

spall01
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: vor 2 Jahre

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von spall01 » vor 2 Monate

Ja, dass ist auch für mich der große Haken an der Sache. Ich habe alle Teile (bis auf die Motoren und die Beleuchtung) mal auf die Schnelle durch Bricklink laufen lassen und komme auf ca. 250€ plus die Versandkosten der einzelnen Shops. Vielleicht werden irgendwann unsere "dear Friends" aus China auf das Modell aufmerksam. Vielleicht kann Loy oder Jeremy da was für uns tun :D :D

Benutzeravatar
email.filtering
Meister
Meister
Beiträge: 3347
Registriert: vor 1 Jahr

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von email.filtering » vor 2 Monate

Bei derartigen Großprojekten kann man sich mit exakten Bedarfslisten (mit englischen Bezeichnungen, Abbildungen und den Lego-Designnummern) zwar an die bekannten Größen in Asien wenden, doch sollte man sich stets dessen bewusst sein, dass man in aller Regel nicht bestimmen kann, von welchem Hersteller die Ware dann kommt. Das ist insbesondere betreffend der Farbtöne ein erhebliches Problem, sodass in aller Regel letztendlich nur der Weg über BrickLink & Co. bleibt.

Benutzeravatar
BumBum
Sponsor
Sponsor
Beiträge: 3947
Registriert: vor 2 Jahre

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von BumBum » vor 2 Monate

Ui,
in der Tat ein schönes Moc aber 35$ ist schon dreist.
Ein Komplettset aus China sollte sich aber wirklich gut verkaufen lassen ;)
"Laugh and the world laughs with you. Weep and you weep alone."
Dae-su Oh (Oldboy)

Benutzeravatar
email.filtering
Meister
Meister
Beiträge: 3347
Registriert: vor 1 Jahr

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von email.filtering » vor 2 Monate

Tja, da gäb's eine ganze Reihe von MOCs um die sich die Chinesen kümmern könnten. Aber dafür müssten sie eben mehr investieren und riskieren als bei schlichten Kopien mit leidlich bekannten oder absehbaren Verkaufszahlen.

spall01
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: vor 2 Jahre

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von spall01 » vor 1 Monat

email.filtering hat geschrieben:
vor 2 Monate
Bei derartigen Großprojekten kann man sich mit exakten Bedarfslisten (mit englischen Bezeichnungen, Abbildungen und den Lego-Designnummern) zwar an die bekannten Größen in Asien wenden......
Sag mal, mit so einer Teileliste, an welchen unserer chinesischen Freunde kann man sich da wenden? Loy, Jeremy und oder einen Händler von Aliexpress??? Vielleicht kannst du, oder ein anderer User der schon Erfahrungen mit einer Großbestellung von Einzelteilen gemacht hat, ein paar Ansprechpartner/Shops nennen :prost: :prost:
Ich sag mal, die (minimalen) Farbabweichungen würden mich nicht stören und mir ist auch bewusst, dass einer bestimmt nicht alle Teile hat aber ggf. könnte man auf diesem Wege den Preis im Rahmen halten.

Benutzeravatar
email.filtering
Meister
Meister
Beiträge: 3347
Registriert: vor 1 Jahr

Re: MOC - Terminator T-800 bust

Beitrag von email.filtering » vor 1 Monat

Bist Du Dir auch ganz sicher, dass Dich zig verschiedene Farbtöne von z.B. weiß, hellgrau, dunkelgrau, beige, rot, blau usw. nebeneinander nicht stören? Oder anders herum gefragt: Hast Du schon mal diese Farben von Lego / Lepin, Gudi, Enlighten, DeCool, Sembo, Kazi, Bela und Xingbao, nebeneinander verbaut? Wenn ja, dann weißt Du Bescheid, wenn nein, solltest Du Dir die Sache noch einmal sehr genau überlegen. Bisweilen bekommen selbst gestandene Lego-Fans schon bei der Nutzung von Steinen "ihres" Anbieters diverse Krisen ob der Farbtonabweichungen. Einen MOC wie diesen wollte ich keineswegs mit zehn verschiedenen hellgrauen Farbtönen bauen.

Die großen Sethändler haben mit derartigen Aufträgen wegen der sehr umfangreichen und vollkommen anderen Arbeit in aller Regel keine Freude und auch keine Erfahrung bzw. Kontakte dafür, und Einzelteilhändler (wie BigCabbage, MOC Bricks & Co.) findest Du auf AliExpress auch sicherlich ohne meine Hilfe. Interessant sind große Stückzahlen (ich denke da an mindestens 20 und mehr pro Teil) für die Händler, denn andernfalls ist der Preis für Dich ziemlich unterirdisch, also sehr nahe am BrickLink-Preisniveau. Und um BrickLink kommst Du ohnedies nicht herum.

Werbung