[Review] Bluebrixx Special 105232 Schienenbus (8w)

Dopenudist
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 187
Registriert: vor 3 Jahre

[Review] Bluebrixx Special 105232 Schienenbus (8w)

Beitrag von Dopenudist »

Hier mein Review zum neuen 105232 Schienenbus in 8-wide von Bluebrixx.

Da ich mit dem Schienenbus eine besondere Beziehung habe (mein Vater hat den früher gefahren) musste ich mir den natürlich gleich holen.

Das Set hat 623 Teile und kann motorisiert werden, das wird auf der Seite aber gar nicht dargestellt. Man sieht es erst in der Bauanleitung.

Die Teilequalität ist sehr gut. Klemmkraft war durchgehend gut. Auch waren bei meinem Set die Fliesen relativ glatt (natürlich noch immer nicht so gut polierte Formen wie bei Lego)

Das Set lässt sich leicht bauen, an ein paar Stellen sind recht interessante Techniken verwendet worden (für die Front z.B.)

Hier mal paar Bilder vom fertigen Set:
IMG_8627.JPG
IMG_8628.JPG
IMG_8629.JPG
IMG_8630.JPG
An der Seite sind 5 Fenster 2 x 3 verbaut, das Original hat aber 7 Fenster. Ich habe mir mal 2x2 Fenster bestellt und werde das umbauen. Bilder folgen dann hier noch.

Was mir gar nicht gefallen hat, war der Achsabstand. Der war zuweit zusammen, damit es gut aussieht. Es lässt sich aber einfach umbauen und die Achsen jeweils ein Loch nach aussen zu versetzen. Wenn man es mit Motor bauen will, muss man dann nur noch über den Rädern die 4x4 mit Loch entfernen. Beim fertigen Modell ohne Stabilitätsprobleme möglich.
IMG_8622.JPG
Da ich eigentlich gar keine Technik-Teile im Teilelager habe, ist aktuell nur eine Achse angetrieben. Hier muss ich noch etwas nacharbeiten, da sich zeitweise die untere Stange ablöst.
IMG_8623.JPG
Ich habe verschiedene Achsen bestellt und muss dann mal rumspielen ob ich dann beide Achsen antreibe. Sobald ich das gemacht habe, folgen auch hier meine Erkenntnise. Ebenso wie ich 2 VT98 zusammenkoppel, wobei dann einer ein VS98 wird. Mal schauen wie das dann in der Kurve so funktioniert

Lt. Anleitung gehört ein M-Motor rein. Hab hier mal von einem anderen Modell einen ausgeliehen:
Cada M.JPG
Es würde aber auch ein L-Motor reinpassen:
Cada L.JPG
Auch mit dem vergrößerten Radstand fährt der Schienenbus gut, sogar Weichen funktionieren (wenn auch mit Geräusch ;) )
Hier noch 2 Videos in schlechter Qualität:

Kreisfahrt:


Weichenfahrt:


Fazit:
Sehr schönes Set, was den Schienenbus gut einfängt von der Form her. Teilequalität war gut. Einfach zu bauen. Ich kann ihn empfehlen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

heinzerhard
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 124
Registriert: vor 2 Jahre

Re: [Review] Bluebrixx Special 105232 Schienenbus (8w)

Beitrag von heinzerhard »

Sehr cool, Danke für diese ausführliche Besprechung! Ich hab bisher mit mir gehadert, da der alte 6-w Schienenbus ja das mit Abstand — Achtung Euphemismus! — „suboptimalste“ Eisenbahnset von BB war. 😇

Dopenudist
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 187
Registriert: vor 3 Jahre

Re: [Review] Bluebrixx Special 105232 Schienenbus (8w)

Beitrag von Dopenudist »

So, hab mal die ersten Umbauten fertig.

Ich hab Licht eingebaut. Leider nur 2 Spitzenlichter. Aber leuchtet schön:
20230106_115559.jpg
20230106_115413.jpg
Sie lassen sich sehr leicht einbauen, für die Kabelverlegung muss nur innen leicht umgebaut werden.

Ich habe aktuell einen L-Motor von Mould-King verbaut, dafür muss nur das Zahnrad in der Mitte um eine Plate nach oben verlegt werden damit der Motor nicht schief steht. Kabel können dann sauber an den Seiten verlegt werden. Am Unterboden habe ich die beiden Motoren angedeutet und 2 Auspuffe verbaut.
20230122_201938.jpg
20230122_201950.jpg
20230122_202010.jpg
Verbaut ist eine Akku-Box von Kaiyu (https://de.aliexpress.com/item/10050016 ... pt=glo2deu)
Hier muss/kann ich das Licht ein- oder ausschalten. Mit der Bluebrixx 2.0 Box könnte ich beides gleichzeitig ansteuern. Vorteil von der Kaiyu Box ist das sie mit Bluetooth funktioniert. Über die App kann man feiner ansteuern.

Da so ein VT98 fast immer mit einem VS98 zusammen gefahren wurde habe ich da auch angefangen einen VS zu modden:
Am Unterboden ist da so gut wie nix. Die Motoren gibts ja nicht ;)
20230108_220532.jpg
20230108_220524.jpg
Der Innenraum wird auch noch ausgebaut, aktuell siehts da noch so aus:
20230122_201843.jpg
Und zusätzlich habe ich noch Kugellager für die Achsen verbaut (d.h. die Kreuzachsen gegen Metallachsen ausgetauscht). Die Anleitung dafür habe ich von hier: https://mattzobricks.com/de/automation/ ... l-bearings
20230122_201759.jpg
20230122_201820.jpg
20230122_201835.jpg
Durch den Umbau auf Kugellager ist der Freilauf "leicht" besser geworden :)


Ich habe auch schon ein paar andere Wagons umgebaut, der Effekt ist Wahnsinn.

Sobald ich die neuen Fenster bekommen habe und die restlichen Teile die ich so bestellt habe kommt mehr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Reviews“

Werbung