[Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Morpheusfz
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Beiträge: 17
Registriert: vor 6 Jahre

[Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Morpheusfz »

So Moin Leute, hier mein kurzes Review der Galileo aus Star Trek.

Ja was soll ich sagen ich war gespannt, da ich mit Bluebrixx durchwachsene Erfahrungen gemacht hatte und seit längerem nichts mehr von ihnen gekauft hatte.

Ich mach es nicht spannend, dieses Set ist Super gelungen, Bautechnik passt, nicht fällt ab, da gibt es nichts zu beanstanden, auch die Teilequalität von Xingbao ist hier wirklich gut, keine zerkratzten Teile oder ähnliches.
Die Qualität der Drucke ist auch sehr gut und für den Preis ohne Konkurrenz.

Ich habe 1 1/2Std gebraucht und hatte Spaß. Sieht super aus, weiter so Bluebrixx.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Joystick-Hero
ZǐJué (子爵) - Vicomte
ZǐJué (子爵) - Vicomte
Beiträge: 1579
Registriert: vor 2 Jahre

Re: [Kurz Review] Blue Brixx Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Joystick-Hero »

danke für dein Review. :) wie sehen denn die kleinen Scheiben aus? zerkratzt oder gut? hab auf Youtube ein Review von Typ 6 Shuttle gesehen, da war die Cockpit-Scheibe schon sehr zerkratzt. Die Drucke finde ich natürlich klasse!

Morpheusfz
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Beiträge: 17
Registriert: vor 6 Jahre

Re: [Kurz Review] Blue Brixx Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Morpheusfz »

Die Scheiben und auch sonst die Teile weisen keine Kratzer auf, hat mich selbst gewundert. Typ 6 hab ich mir heute auch bestellt, mal sehen hoffe das ich dort auch keine zerkratzen scheiben habe.

Benutzeravatar
Hyrican
Dàxuéshēng (大学生) - Student
Dàxuéshēng (大学生) - Student
Beiträge: 457
Registriert: vor 1 Jahr

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Hyrican »

Habe gerade mal bei meinem Typ 6 nachgeschaut, noch nicht aufgebaut, aber die Scheiben weisen stark Sichtbare Kratzer auf.

mikromodel
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 217
Registriert: vor 4 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von mikromodel »

Habe es vorhin ebenfalls gebaut. Zwischendurch ständig Sorge wegen Fehlteilen, aber alles war da, versteckte sich bloß manchmal in anderen Teilen.

Recht gelungen, was die Vorbildähnlichkeit angeht, mit absolut geilen Drucken und ziemlich robust (nur bei den Antriebsgondeln muss man etwas vorsichtig sein).
Trotz minimaler Mängel bei den Spaltmaßen halten alle Teile gut aneinander, sogar das Weiß hat, wenn überhaupt, nur kleinste Farbabweichungen.

mikromodel
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 217
Registriert: vor 4 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von mikromodel »

... noch ein Nachtrag: Es liegen 8 Sitze bei und werden verbaut, aber in der Serie war das Ding nur mit 7 Sitzen bestückt, soweit ich mich erinnere. In Türnähe war nämlich kein Sitz.

Ist in meinem Fall sogar gut, denn eine der Sitzlehnen ist nahezu abgebrochen (das einzige Fehl- bzw. defekte Teil). Ich setze aus dem Fundus statt des Drehtellers dort eine Fliese rein.

Joystick-Hero
ZǐJué (子爵) - Vicomte
ZǐJué (子爵) - Vicomte
Beiträge: 1579
Registriert: vor 2 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Joystick-Hero »

und die Scheiben?

mikromodel
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 217
Registriert: vor 4 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von mikromodel »

Die Scheiben sind unverkratzt. Das ist aber reines Glück, denn sie waren nicht einzeln verpackt.

Joystick-Hero
ZǐJué (子爵) - Vicomte
ZǐJué (子爵) - Vicomte
Beiträge: 1579
Registriert: vor 2 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Joystick-Hero »

mit den Scheiben haste wohl wirklich Glück gehabt. Aber scheint wieder die ganze Bandbreite von gut bis schlecht auch bei den Steinen und Drucken zu geben.

Ralfs Spielzeugkiste auf Youtube hat etwas mehr Pech gehabt beim F Shuttle....

Also ich habe keine Lust auf Glückspiel bei den Preisen.

Benutzeravatar
Therodon
Guān (官) - Beamter
Guān (官) - Beamter
Beiträge: 778
Registriert: vor 3 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Therodon »

Heute auch fertig gebaut. Absolut problemlos, sehr gute Druckqualität.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt. Als nächstes die Enterprise, mal sehen wie da das Fazit ist

mikromodel
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 217
Registriert: vor 4 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von mikromodel »

mikromodel hat geschrieben: vor 9 Monate … sogar das Weiß hat, wenn überhaupt, nur kleinste Farbabweichungen.
Das muss ich leider korrigieren - ich habe bei relativ schlappem Kunstlicht gebaut – heute mal ins Tageslicht gehalten und gesehen, dass die gerundeten Bricks oben am Dach doch eher Reinweiss sind, während der ganze Rest eher einen Gelbstich hat. Ausgeprägt ist das nicht, durch die gerundete Form fällt es halt nicht so auf.

Benutzeravatar
Steinalt
Nánjué (男爵) - Baron
Nánjué (男爵) - Baron
Beiträge: 1435
Registriert: vor 2 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Steinalt »

Morpheusfz hat geschrieben: vor 9 Monate Set ist Super gelungen, Bautechnik passt, nicht fällt ab, da gibt es nichts zu beanstanden
Im Gegensatz zu Morpheusfz Erfahrungen hatte ich bei meinem F-Shuttle leider zwei Knackpunkte, die mir (!) keinen Spaß gemacht haben:
  • Der abnehmbare Teil des Dachs besteht u.a. aus drei 6x6-Tiles und vier 4x8-Plates. Und die übereinander zu klemmen war mir schlicht nicht möglich. Die Riesenfliesen standen dann dermaßen unter Spannung, dass ich eine davon schon ersetzen musste. Lösung: Die Fliesen habe ich durch vier 2x8-Plates nur an den Außenkanten miteinander verbunden - das hält und die fiesen Fliesen ;-) machen keinen Katzenbuckel mehr.
    104181_3.png
  • Zweites, noch viel nervigeres Manko des Sets sind die beiden Antriebsgondeln, die durch ihre pure Länge und die Befestigung unter den "Tragflächen" komplett instabil waren. Da half leider kein gutes Zureden, nur der verschämte Griff zum Klebertübchen - auch wenn das der reinen Lehre widersprechen sollte... :lol:
    104181_2.jpg
    Das Einsetzen einer langen Achse hätte auch nicht geholfen, da das die jeweils sieben Brick round 2x2 with pin holes verhindern, die sich im Gegensatz zu den Brick round 2x2 with axle hole für eine Verwendung von Kreuzachsen nicht eignen!
    Unbenannt-1 Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Sammelgebiet: Historische asiatische Gebäude, Statuen, Requisiten....
....und ein bisschen Star Trek - aber nur im Minifiguren-Maßstab!

malibu2607
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Xīnshēng (新生) - Neugeboren
Beiträge: 22
Registriert: vor 5 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von malibu2607 »

Ich habe beide Shuttles (TOS und TNG) gebaut und war ebenfalls positiv überrascht. Nur war beim TOS Shuttle einer der bedruckten Dachsteine zerkratzt quer über den Druck, aber es war kein Problem, kostenlos Ersatz zu bekommen.

Benutzeravatar
Steiner68
Guān (官) - Beamter
Guān (官) - Beamter
Beiträge: 714
Registriert: vor 6 Jahre

Re: [Kurz Review] BlueBrixx 104181 - Star Trek Shuttle der Klasse F

Beitrag von Steiner68 »

Hab meines jetzt auch fertig und bin an sich zufrieden, Blue Brixx Teile sind halt immer eine kleine Wundertüte....

Hatte bei meinem auch das Problem mit der großen Fliese am Dach, die war komplett verzogen, hab das mit eine "Zwinge" raufgedrückt, jetzt hält es und ist auch gerade, man sieht nur noch das die Fliese nicht ganz gerade ist.
Das mit den Gondeln ist ärgerlich, bei mir hält es aber man muss das Shuttle immer leicht nach hinten geneigt aufsetzten, für die Vitrine reicht es.

Ansonsten wie gesagt alles o.k., keine zerkratzten Teile auch nicht die Fenster und keine Farbunterschiede, ein wenig eigenartig fand ich nur das einige der bedruckten Teil separat verpackt waren und der Rest ganz normal beigepackt :o

Zurück zu „Reviews Weitere Filme und Serien“

Werbung