vergilbtes Lego wieder weiß machen

Alles was es sonst noch rund um Klemmbausteine zu sagen gibt
OceanBlue
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 87
Registriert: vor 9 Monate

vergilbtes Lego wieder weiß machen

Beitrag von OceanBlue » vor 2 Monate

Hallo zusammen,

wie ich letztens meine Legosteine Sammlung neu sortiert und gereinigt hatte, ist mir wieder mal aufgefallen, wie teils extrem die weißen Steine vergilbt sind. Besonders fällt das auf, wenn man bei Modellen neue und alte Steine aus dem Bestand miteinander verbaut. Da bemerkt man schon kleinere Abweichung. Dann wollte ich noch die Vorgängerversionen der UCS Modelle X-Wing und Snowspeeder verkaufen (da Lego hier noch das alte Grau verbaut hat) und trotz Reinigung sehen die vergilbten weißen Steine einfach unschön aus.

Zur Erklärung:
Mit Vergilbung meine ich nicht Schmutz / Ablagerungen in welcher Form auch immer, sondern die gelbliche Verfärbung das Plastiks aufgrund Umwelteinflüsse.

Nach längerer Recherche habe ich dann Wasserstoffperoxid ausprobiert. Bei Amazon habe ich das Wasserstoffperoxid von Fast X mit 5L 11,9% bestellt, da im Handel vor Ort in dieser Menge, Konzentration oder Preis nicht aufzutreiben.
11,9% deswegen, weil man es dann etwas mit Wasser verdünnen kann. Unter 8% sollten es dann aber nicht sein.
Es sind noch Zusatzstoffe enthalten (z.B. Phosphorsäure), die jedoch keine negative Auswirkung auf das Plastik hatten.

Dann die Legosteine gereinigt und in eine verschließbare Klarsichtbox über mehrere Tage auf den Balkon gestellt, um soviel Sonne wie möglich zu bekommen. Zwischendurch mal umgerührt.

[ externes Bild ]

Das folgende Bild ist nur beispielhaft und leider nicht besonders gut. Das sind die 6x8 Slopes vom X-Wing. Die Hälfte war mit Aufklebern abgedeckt und schneeweiß. die andere Hälfte schön vergilbt. Die beiden unteren Slopes sind mit Wasserstoffperoxid behandelt und haben nun ein einheitliches reines Weiß.

[ externes Bild ]

Ergebnis / Erfahrungen:
Alle Steine sind wieder richtig weiß, selbst Steine die fast schon die Farbe Tan hatten, auch Technic Steine.
Es gibt bei einigen Steinen geringe Unterschiede im Weißheitsgrad. Das fällt zusammengebaut aber kaum auf und ist kein Vergleich zu vorher.
Form und Oberfläche der Steine haben sich nicht verändert.
Wenn in einer Klarsichtbox mit Abdeckung kann die Flüssigkeit wieder verwendet werden, der Effekt lässt nicht spürbar nach.
Es gibt wohl kein "zu lange". Mangels Sonne waren Steine eine ganze Woche in der Lösung. Wenn nur ganz gering vergilbt, reichen schon ein paar Stunden in der Sonne.

Mit den so behandelten weißen Steinen des 7191 X-Wing habe ich diesen nun wieder aufgebaut und das Ding sieht aus wie neu (vor rund 17 Jahren gekauft, seitdem auf dem Regal).

[ externes Bild ]

Marcus

Dieses Thema hat 23 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Werbung