[Review] Leji 9559 - A Wing UCS

Dist2k10
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 189
Registriert: vor 4 Jahre

[Review] Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Dist2k10 »

So, lange angekündigt, hier isses endlich. Mein Review für den A-Wing UCS von Leji 9559.

Vorwort:
Mit Spannung habe ich das Set erwartet, und war nach 2 Wochen Lieferzeit von Yourwobb froh es endlich in meinen Händen zu halten.
Lange hat es ja gedauert bis sich einer der chinesischen Hersteller dem Set gewidmet hat, und L*** hat sich ja mit dem Set auch nicht mit Ruhm bekleckert (Preis, Farbunterschiede, allgemeiner Spaß am Setaufbau). So leid es mir für die Dänen tut, aber 200 Euro war ich einfach nicht gewillt zu zahlen. Mit Rabatt etc. hat es mich letztenlich 50 Euro gekostet, bei barweer war es vor ein paar Tagen mal für 50 Dollar. Bei dem Preis habe ich die Erwartungen also nicht so hoch angesetzt.

Setinhalt:
Geliefert im üblichen Luftpolster-Plastikbeutel befandet sich gut eingepackt 4 große mit 1 bis 4 gekennzeichnete Beutel und die Anleitung. Loy Chen hat leider beim Verpacken nicht auf eine ordentliche Verstauung der Anleitung geachtet, somit war diese schon etwas lädiert. Was mich eher angekotzt hat: Die Sticker des Sets sind im Beutel 1 mit allen Tüten und damit waren diese sehr stark beschädigt und geknickt. Die meisten Hersteller packen diese mit einem Klebestreifen in die Anleitung, da wäre wenigstens etwas Schutz gewesen. Der Inhalt der Tüten ist folgender:
Tüte 1 = Beutel 9559.1.1 bis 9559.1-7, wobei Beutel 7 anders gepackt und markiert war.
Tüte 2 = Beutel 9559.2.1 bis 9559.2-7, wobei auch hier Beutel 7 anders gepackt und markiert war. Scheint Methode zu sein.
Tüte 3 = Beutel 9559.3.1 bis 9559.3-7, dreimal dürft Ihr raten wie Tüte 7 bedruckt war ;)
Tüte 4 = Beutel 9559.4.1 bis 9559.4-6, auch hier wieder eine Abweichung bei der letzten Tüte.
Insgesamt also 27 Einzeltüten.
Nächste Enttäuschung: Die Cockpit-Scheibe war ohne zusätzlichen Schutz im Beutel 4 mit allen anderen Steinen drin. Also wieder Beschädigungen. Da hat der Hersteller noch so einiges zu lernen.

Steinequalität:
Die Steine greifen gut ineinander, es gibt leider wie beim L***-Set Farbunterschiede bei zusammenhängenden Teilen. Was mich aber fasziniert hat: Ich habe bei noch keinem anderen China-Set eine so hohe Klemmkraft der Technik-Teile gehabt! Bei einem Bauschritt hatte ich einen Pin falsch gesteckt, ohne Werkzeug hätte ich den niemals wieder rausbekommen! Das führt aber leider wieder dazu, dass bewegliche Teile so fest ineinander stecken, dass die Bewegung echt Kraft kostet. Aber lieber so, als dass die Teile immer abfallen. Die Kanten der Klemmbausteine sind teilweise nicht ganz sauber entgratet, und bei ein paar Teilen waren trotz enormer Kraftanstrengung beim Zusammendrücken Spalten zwischen den Teilen. Aber wie schon eingangs erwähnt, wir sprechen hier von einem Preisniveau von 25% zum Original. Ich hatte keine Fehlteile und eine handvoll übrig gebliebene Steine. Die enthaltene Minifigur ist in Ordnung, mir hat die Version von Pogo aber besser gefallen. Ein Klemmbaustein hatte einen Fehldruck.

Anleitung und Aufbau:
Die Anleitung ist abgeändert zum Original von L***, aber nur im Aufbau, nicht im Ablauf. Leider ist der Druck nicht immer ganz sauber, so muss man ab und an etwas genauer hinschauen um Teile zu erkennen. Dafür ist die Farbtreue in Ordnung, durch die Einteilung der Steine in Bauabschnitte kommen auch keine Verwechslungen zustande. Der Bau ist nicht sonderlich fordernd, macht aber Spaß. Besonders die Verwendung von "Verschleißstellen" am Modell, welche sich durch gewollte Farbunterschiede zeigen, ist eine willkommene Abwechslung. An einer Stelle hatte ioch kurz Schnappatmung, und zwar als im Bauabschnitt 3 plötzlich Steine fehlten. Da es sich zu dem Zeitpunkt um ein doppelt angefertigtes Teil handelte, war die Panik groß, dass etwas fehlte. Aber der Hersteller hat sich einen Scherz erlaubt und die Teile in die Beutel vom nächsten Bauabschnitt geworfen. Unverständlich, aber zum Glück sind sie dabei.

Fazit:
Für einen relativb neuen Hersteller hat Leji hier schon gut abgeliefert. Von der Slave 1 habe ich bisher nur gutes gehört, könnte also sein dass wir hier einen Player haben, der sich auch qualitativ am Markt halten könnte. Leider gibt es ja noch die ein oder anderen Mankos (zerkratzte Scheiben, Farbunterschiede, unlogische Beutelinhaltverteilungen), wenn diese noch in den Griff zu bekommen wäre, hätte ich nix zu meckern. Das Modell selber ist ansonsten sehr schön und gefällt mir, es wird seinen Platz in meinen Reihen finden. Ich kann es für den aufgerufenen Preis nur empfehlen.

Impressionen:
Setinhalt:
20210623_210005.jpg
Anleitung:
20210623_210026.jpg
Sticker im Bausteinbeutel...schön zermatscht
20210623_210140.jpg
So sahen die Sticker nach dem Auspacken aus...
20210623_210236.jpg
Wenn es für Wellenbausteine gewesen wäre okay, aber so...
20210623_210249.jpg
Beschriftung der Beutel, 9559.Bauabschnitt.Beutelnummer
20210623_210334.jpg
Beutel für Bauabschnitt 1, Tüten 1 bis 7
20210623_210358.jpg
Beutel 7 hatte eine andere Markierung, warum auch immer.
20210623_210404.jpg
Zerkratzte Fliesen, aber gibt Schlimmeres.
20210623_211016.jpg
Unsauberer Druck in der Anleitung.
20210623_213717.jpg
Unsauberer Grat an den Bausteinen.
20210623_213839.jpg
Bauabschnitt 1 fertig. Rechts sieht man die Reste an Steinen.
20210623_222208.jpg
Beutel für Bauabschnitt 2. Tüten 1 bis 7.
20210623_222305.jpg
Farbunterschiede leicht zu sehen. In natura noch mehr zu sehen, aber bei dem Preis muss man nicht meckern.
20210624_205728.jpg
Bedruckter Stein, Druck ist okay.
20210624_213232.jpg
Reste vom Bauabschnitt 2.
20210624_215141.jpg
Bauabschnitt 2 fertig, Front und Seite.
20210624_215204.jpg
Bauabschnitt 2 fertig, erste Teile vom Antrieb zu sehen.
20210624_215214.jpg
Beutel für Bauabschnitt 3.
20210624_221044.jpg
Erstes Triebwerk fertig.
20210627_175308.jpg
Leichtes Entsetzen. Für Schritt 413 fehlten die Teile! Panik und hektische Suche.
20210627_185012.jpg
Die gewölbten Steine fehlten.
20210627_185017.jpg
Puh, Glück gehabt. Der Hersteller hat sie in den Beuteln für Bauabschnitt 4 versteckt.
20210627_185253.jpg
Beutel für Bauabschnitt 4.
20210627_185310.jpg
Die Cockpitscheibe war lieblos in den Beuteln mit den Klemmbausteinen geworfen, ohne Schutz. So sah sie dann auch aus.
20210627_185519.jpg
Bauabschnitt 4, erster Teil.
20210627_190701.jpg
Bei der Cockpitscheibe werden Sticker angebracht. Leider sind diese zu lang gedruckt, womit diese über den Rand schauen. Sieht man nachher nicht mehr.
20210627_193016.jpg
Minifigur, A-Wing Pilot. Sieht etwas komisch aus, besonders das Gesicht. Von der Firma Pogo gibt es eine bessere Minifigur, werde diese dann tauschen.
20210627_200141.jpg
Rückansciht Minifigur.
20210627_200151.jpg
Zweites Gesicht auf der Rückseite des Kopfs.
20210627_200206.jpg
Druck auf der Minifigur sind in Ordnung.
20210627_200222.jpg
Druck auf der anderen Seite.
20210627_200228.jpg
Frontdruck Minifigur.
20210627_200240.jpg
Der Ständer. Etwas wackelig aber in Ordnung.
20210627_200329.jpg
Ein Fehldruck. Zum Glück hatte ich das Teil noch auf Lager (Lichtschwert z.B.)
20210627_222043.jpg
Restbausteine nach allen Bauabschnitten.
20210627_222356.jpg
Fertig!
20210627_222428.jpg
Frontansicht.
20210627_222449.jpg
Von Oben.
20210627_222459.jpg
Hinten rechts.
20210627_222510.jpg
Rückansicht.
20210627_222521.jpg
Die Kanzel.
20210627_222537.jpg
Die Waffensysteme.
20210627_222600.jpg
Vorne links.
20210627_222618.jpg
Der Ständer ist verstellbar, um einen "aggressiveren" Eindruck des Modells zu erwecken.
20210627_222713.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Link zu Google Drive mit Mould King Anleitungen:
KLICK MICH!

Benutzer 2890 gelöscht

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Benutzer 2890 gelöscht »

Danke für die ausführliche Review!

Werde heute wohl mit meinem A-Wing auch beginnen. Angeblich soll meiner von King sein, aber die Tüten sehen verdächtig nach Leji aus, sofern ich mich erinnern kann. Hab diese leider nicht griffbereit!

Dist2k10
Xuéshēng (学生) - Schüler
Xuéshēng (学生) - Schüler
Beiträge: 189
Registriert: vor 4 Jahre

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Dist2k10 »

Gerne :)
Baue gerade den R2D2 von "Unbekannt - 62001", und da merkt man sofort: Das ist King. Leji ist irgendwie anders. Man merkt halt beim Bau, dass Leji relativ gut kopiert, aber es sind die Feinheiten die es von einem King / Lion King, geschweige denn Mould King unterscheidet. Viele Anfängerfehler anderer Hersteller sind vorhanden, daher tippe ich drauf dass Leji wirklich relativ neu am Markt ist und kein Rebrand eines bekannten Herstellers.
Link zu Google Drive mit Mould King Anleitungen:
KLICK MICH!

Xeon667
Qǔdì (取缔) - Gesperrt
Qǔdì (取缔) - Gesperrt
Beiträge: 701
Registriert: vor 2 Jahre

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Xeon667 »

Wird irgendwann auch den Weg zu mir finden. Hoffe das bis dahin Steinedrucker auch das Cockpit hat. Danke fürs Review

Benutzeravatar
Arrakis
Yòuér (幼兒) - Kleinkind
Yòuér (幼兒) - Kleinkind
Beiträge: 51
Registriert: vor 1 Jahr

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Arrakis »

Bin ich der einzigste der dreckige Steine und mehrere Haarbüschel in den Steinen hatte?

Joystick-Hero
ZǐJué (子爵) - Vicomte
ZǐJué (子爵) - Vicomte
Beiträge: 1579
Registriert: vor 2 Jahre

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Joystick-Hero »

Dist2k10 hat geschrieben: vor 1 Jahr Der Inhalt der Tüten ist folgender:
Tüte 1 = Beutel 9559.1.1 bis 9559.1-7, wobei Beutel 7 anders gepackt und markiert war.
Tüte 2 = Beutel 9559.2.1 bis 9559.2-7, wobei auch hier Beutel 7 anders gepackt und markiert war. Scheint Methode zu sein.
Tüte 3 = Beutel 9559.3.1 bis 9559.3-7, dreimal dürft Ihr raten wie Tüte 7 bedruckt war ;)
Tüte 4 = Beutel 9559.4.1 bis 9559.4-6, auch hier wieder eine Abweichung bei der letzten Tüte.
Insgesamt also 27 Einzeltüten.
gecheckt & bestätigt :thumup:

Dart
Yòuér (幼兒) - Kleinkind
Yòuér (幼兒) - Kleinkind
Beiträge: 93
Registriert: vor 4 Jahre

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Dart »

Hab mir das Set auch geholt und aufgebaut. Kann das Gesagte im Großen und Ganzen bestätigen. Erstmal war ich von den bedruckten Teilen beeindruckt und dass der Typ-Sticker bereits korrekt ist. Große Farbunterschiede konnte ich keine feststellen. Auch sind bei mir die Kanzelsticker passend :thumup: . Die Kanzel habe ich übrigens vor Anbringen mit Polywatch etc kratzerfrei poliert. Das benötigte Teile erst in zukünftigen Beuteln zu finden waren, war bei mir nicht der Fall, dafür hatte ich aber auch ein defektes Teil.
Die Klemmkraft war gut, wobei es deutlich nachließ, wenn es an die Achsen ging. 2 Achsstopper im Inneren sind wirklich andauernd einfach von den Achsen gerutscht und dann im Modell rumgekullert. An einer anderen Stelle musste man 2 Achsen mit Kugelköpfen ( keine Ahnung wie da die korrekte Bezeichnung ist) einsetzen. Die waren so lose, dass sie auch ständig einfach ohne Widerstand rausgerutscht sind....Ist ja nur die Hauptverbindung für die Seitenverkleidungen :wallbash:
Aber ansonsten wars echt super, gerade in Anbetracht des Preises



P.s. Lustigerweise sind bei mir übrigens völlig andere Teile übrig geblieben :wtf:

akardol
Qǔdì (取缔) - Gesperrt
Qǔdì (取缔) - Gesperrt
Beiträge: 264
Registriert: vor 2 Jahre

Re: Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von akardol »

@Dart Die Kugeldingsis halten am Ende die Seitenteile aber doch recht gut drinn. Der UCS X-Wing ist zwar gefuehlt Stabiler aber der A-Wing macht mehr Freude beim bauen und Farbabweichungen gab es bei mir auch gar keine.

Benutzeravatar
Twinnie
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Zànzhù (赞助) - Sponsor
Beiträge: 1051
Registriert: vor 3 Jahre

Re: [Review] Leji 9559 - A Wing UCS

Beitrag von Twinnie »

Ich hab den A Wing von Leji auch heute beendet.
Beim Ständer hab ich mich dafür entschieden den A-Wing angekippt zu zeigen... kommt im Regal viel besser. :)

Kann auch nicht viel hinzufügen. Sticker passend, Kanzel hat einige Microkratzer aber nix wildes, Steinequalität gut, keine Farbabweichungen.
Bei mir fehlte 1 Teil das verdeckt verbaut wird und nicht kriegsentscheident ist und einer der langen schwarzen Pins war zerdrückt.
20210927_135249.jpg
20210927_135302.jpg
20210927_135310.jpg
20210927_135322.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Reviews Star Wars“

Werbung